Für die Helden unserer Gesellschaft
Sei es die Pflege eines Angehörigen, der Früh- oder Spätdienst oder auch einfach nur der Anruf bei Oma. Wir feiern jeden, der sich in der Pflege engagiert. Und natürlich auch die, die gepflegt werden.
Warum Pflege?
Für uns ist die Pflege nicht einfach irgendein Geschäftsfeld, sondern eine globale, gesellschaftliche und auch persönliche Herausforderung. Tatsächlich wurde Nui aus einem ganz persönlichen Bedürfnis gegründet.
Christian Ehl –
Mitgründer von Nui
"Meine Eltern haben mich gefragt, wie das werden soll, wenn sie bald nicht mehr alleine in ihrem Haus leben können. Ich habe recherchiert und festgestellt, dass es viele Einzellösungen gibt – aber keine, die die Familie, Nachbarn und Dienste miteinander verbindet. Als Tech Unternehmer war klar: Ich kann hier etwas tun und den Menschen wirklich helfen."
Markus C. Müller – Mitgründer & CEO
"Nach dem Verkauf meiner ersten Firma ubitexx an BlackBerry und der Übernahme der Geschäftsführung für BlackBerry Europa, habe ich mich als Hospizbegleiter bei dem Hospizverein DaSein in München ausbilden lassen. Bei dieser ehrenamtlichen Tätigkeit konnte ich erleben, wie sehr Pflegende Angehörige oft unter der Last der Pflege leiden. Mit Nui kann ich nun als Unternehmer dazu beitragen, dass sich die Situation der Pflege für die Betroffenen verbessert - und das erfüllt mich mit Freude, jeden Tag aufs Neue."
Nui, Lui, Pfui?!
Was steckt dahinter?
Wenige Aspekte in unserem Leben sind so emotional wie die Pflege. Müdigkeit durch schlaflose Nächte, Angst vor der Zukunft, aber auch unglaublich schöne Momente der Zuneigung und Liebe.
Pflege ist wichtig und macht uns als Mensch besonders. Auf Hawaiianisch heißt Nui genau das.
Als ob eine App den Pflegenotstand
löst …

Ein so komplexes Thema wie die Pflege lösen wir nur, wenn wir auf politischer und gesellschaftlicher Ebene zusammenarbeiten. Denn nur gemeinsam werden wir es schaffen, eine Pflege zu gestalten, die jedem hilft und jeden berücksichtigt. Nui ist unser Beitrag dazu.
Und Nui kostet auch noch Geld?
Nui existiert, um pflegende Angehörige zu unterstützen. Damit sind wir nicht die Einzigen. Wir finden aber, dass Werbung in der App schalten, persönliche Daten verkaufen und teure Produkte vermitteln nicht wirklich diesem Ziel dient. Daher gibt es bei Nui einen kostenlosen Probemonat – danach kostet die Nutzung 9,95 € monatlich. Für die ganze Familie.
Nui über Deinen Arbeitgeber
Unternehmen nutzen Nui, um ihre pflegenden Mitarbeiter zu unterstützen und helfen ihnen dabei, Beruf und Pflege leichter unter einen Hut zu bekommen.
Nui kostenlos: das Solidaritätsabo
Für alle pflegenden Angehörigen, die sich durch Arbeitslosigkeit, eine geringe Rente oder andere Umstände in einer finanziellen Notlage befinden, gibt es die Möglichkeit, Nui bis zu einem Jahr kostenlos zu beziehen. Dafür benötigen wir keine Bescheinigung oder Begründung – eine E-Mail mit Deinem Anliegen genügt.
Diese Webseite nutzt Cookies. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung
Verstanden
Close